Ich stelle fest, dass die Frage so oft lautet: Was ist zuerst da?
Die innere Stimme oder der erste Schritt?

Ich beobachte immer wieder, dass wir auf die innere Stimme warten, die das “Go” gibt.
Die innere Stimme, die uns sagt “Jetzt! Jetzt bin ich bereit! Jetzt ist es richtig.“

  • “Jetzt bin ich bereit meinen Job zu wechseln!”
  • “Jetzt bin ich bereit für eine Partnerschaft!”
  • “Jetzt bin ich bereit für die Selbstständigkeit!”
  • “Jetzt bin ich bereit für den Tanzkurs!”
  • “Jetzt bin ich bereit mit dem Rauchen aufzuhören!”
  • “Jetzt bin ich bereit mich zu trennen!”

Wieso erzähle ich dir das?
​​Weil so das “Jetzt” zu einem ständigen “Später” wird.

Und wenn du nicht mehr länger auf das “Später” oder das “Irgendwann” warten möchtest, sei bei unserem vorerst vorletzten Zoom-Call “Schluss mit “Später”!” dabei. Mittwoch, 19.01.2022 um 20.00 Uhr.

Und auch dieses Mal bekommst du im Anschluss eine passende Meditation als mein Geschenk an dich zugeschickt. Quasi ein Komplettpaket.

Die Wahrheit ist doch, dass das “Jetzt! Jetzt ist es richtig!” in den seltensten Fällen von allein kommt. Dieses Gefühl entwickelt sich, WÄHREND du gehst. Denn mit jeder Erfahrung gewinnst du das Vertrauen in dich und deine Veränderung.

Zu diesem brennenden Thema gibt es eine schöne Geschichte:

“Eines Abends saß ein Indianer am prasselnden Lagerfeuer mit seinem Sohn.
Er lauschte den andauernden Beschwerden seines Sohnes. Bis er sagte:

“Mein Sohn — in dir wohnen 2 Wölfe.”
“Was für Wölfe sind das, Vater?”, fragte der Sohn.
“Ein schwarzer und ein weißer Wolf.
Der Eine ernährt sich von Zweifeln, Zögern, Wut, Angst, Stillstand.
Der andere von Vertrauen, Zuversicht, Liebe, Visionen.”, antwortete der Vater.
“Und welcher Wolf ist präsent?”, fragte der Sohn.
Der Vater schaute seinem Jungen in die Augen:
“Der, den du fütterst, Sohn!”

Und die Frage an dich ist: “Welchen Wolf möchtest du in deinem Leben füttern?”. Den des Zweifelns, des Abwartens? Oder den der Visionen, des Vertrauens?

Soll heißen:
Warte nicht auf Ereignisse, damit sich etwas in deinem Leben ändert. Möchtest du etwas anders haben: Ändere DU selbst ganz aktiv, was du dir wünscht!

Und wenn du aktiv loslegen möchtest, wenn du aus dem “Später” und dem “Irgendwann” ein “JETZT” machen möchtest: Sei von Herzen willkommen in unserer neuen Gemeinschaft von Frauen.
Eine Gemeinschaft, die für ihre “Emotionale Freiheit PUR” losgeht.

Anmelden kannst du dich noch bis zum 26.01.2022.
Die nächste Möglichkeit wird es erst im Laufe 2022 wieder geben.

Ich freu’ mich auf dich! Hab einen großartigen Sonntag!  
Und vergiss nicht deinen Wolf zu wählen! 💕

Alles Liebe und bis ganz bald,

Daniela aus deiner LEB! Welt
Titel: Mensch und Frau

P.S. Wir haben noch genau 2 Zoom-Calls, bis ich erstmal in eine Pause gehe. Denn ich werde mich vollkommen auf “Emotionale Freiheit PUR” konzentrieren. Bist du nochmal dabei?